Neustart der Digitalisierung der Energiewende – jetzt wirklich? | energate Webtalk

Die Digitalisierung im Energiesektor ist bis dato keine Erfolgsgeschichte: Der Rollout von Smart Metern verlief schleppend. Gründe dafür sind eine komplexe Regulierung und langwierige Zertifizierungsverfahren. Die Bundesregierung will nun mit einer Gesetzesnovelle bei der Digitalisierung im Energiesektor alles einfacher und schneller machen. Ob der Gesetzentwurf den erhofften Schub für den Rollout bringt, was er für Unternehmen bedeutet und ob Verbrauchende nun tatsächlich günstiger wegkommen, darüber wollen wir beim digital talk diskutieren. 

Mit dabei sind: 

Robert Busch, Geschäftsführer vom Bundesverband Neue Energiewirtschaft ZVEI, 

Anke Hüneburg, Fachverbandsgeschäftsführerin Energietechnik ZVEI, 

Holger Schneidewindt, Jurist Verbraucherzentrale NRW & 

Thomas Volk, Geschäftsführer Stromnetz Hamburg.

Moderiert wird der Webtalk von Christian Seelos & Karsten Wiedemann. 

Jetzt anmelden!