Single

energate Wochenrückblick | Top 3 der meistgelesenen Artikel

In der aktuellen Woche interessierten sich die Leser des energate messenger+ besonders für die aktuellen Entwicklungen zum Energiesammelgesetz. Aber auch die Kritik des RWE-Chefs an der Kohlekommission sowie die geplante Übernahme der Braunkohlesparte von RWE durch Greenpeace Energy sorgten für hohe Klickraten.


Die Top-3 der meistgelesenen Nachrichten der Woche: 

Energiesammelgesetz: Union und SPD beschließen Änderungen

Auf mehr als 100 Seiten haben die Abgeordneten von Union und SPD die Änderungen am Energiesammelgesetz zusammengetragen. Mit diesem sollen Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag, etwa zu erneuerbaren Energien aber auch zur KWK umgesetzt werden…

Hier weiterlesen

RWE-Chef Schmitz stellt Kohlekommission infrage

"Ich wage zu behaupten, dass nicht alle in der Kommission in der Lage sind, die Komplexität des Systems, worüber sie zu entscheiden haben, zu verstehen", sagte Schmitz beim "Energiewende-Kongress" der Deutschen Energie-Agentur (Dena) in Berlin.

Hier weiterlesen 

Greenpeace Energy will Braunkohlesparte von RWE kaufen

Der Ökostromanbieter Greenpeace Energy bietet dem RWE-Konzern Verhandlungen zur Übernahme von dessen Braunkohle-Sparte an. Ein wirtschaftlich tragfähiges und faires Konzept zur Übernahme habe das Unternehmen bereits erarbeitet, teilte Greenpeace Energy mit.

Hier weiterlesen