Single

energate Wochenrückblick KW50 | Salzspeicher, LNG, Windkraft-Privileg

Wir haben die 3 meistgelesenen Meldungen aus dem energate messenger+ der letzten Woche für Sie zusammengefasst. Vor allem der neue Salzspeicher von Vattenfall, der geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel und die Streichung des Windkraft-Privilegs waren bei unseren Lesern von hohem Interesse.

Vattenfall testet neuen Salzspeicher

Gemeinsam mit der schwedischen Firma Salt X wird der Energieversorger Vattenfall im kommenden Jahr einen neuen chemischen Wärmespeicher in Betrieb nehmen. Die Anlage in Berlin beruht auf einem nanobeschichteten Salz und soll zehn Mal mehr Energie aufnehmen können als Wasser…

Hier weiterlesen


Neue Hürde für LNG-Terminal in Brunsbüttel

Die Bundesnetzagentur wird die Anbindungsleitung für das geplante LNG-Terminal Brunsbüttel voraussichtlich aus dem Netzentwicklungsplan (NEP) streichen lassen. Das ergibt sich aus dem Entwurf des sogenannten Tenors für das Änderungsverlangen zum NEP für die Jahre 2018 bis 2028, der energate vorliegt...

Hier weiterlesen

 

CDU will Windkraft-Privileg streichen

Nach den Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen und Brandenburg fordert nun auch die Bundes-CDU, die Privilegierung der Windenergie im Baugesetzbuch abzuschaffen. Der CDU-Parteitag in Hamburg beschloss einen entsprechenden Antrag der Jugendorganisation Junge Union und des Kreisverbandes Paderborn um den Bundestags-Fraktionsvize Carsten Linnemann…

Hier weiterlesen