Single

Energy Weather Award für beste Solarprognose verliehen

Der Wetterdienstleister RM Energy Weather aus Krefeld hat den Energy Weather Award in der Kategorie „Beste Solarprognose“ gewonnen. Die Preisverleihung fand am 10. Februar 2015 im Rahmen der Energiemesse E-world energy & water in Essen statt. Für den Wettbewerb wurden von November 2013 bis November 2014 stündliche Solar-Leistungsprognosen verschiedener Wetterdienstleister erfasst und verglichen. Insgesamt kamen dabei knapp 200.000 Datensätze zusammen, die nach Ablauf des Wettbewerbs von der Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) in München nach wissenschaftlichen Kriterien analysiert wurden. „Der Gewinn des Awards so kurz nach Unternehmensgründung freut uns sehr, da er objektiv das Potential unserer neuartigen Berechnungsweise von Solarleistungsprognosen aufzeigt“, so Robin Girmes, Geschäftsführer von RM Energy Weather.

Mehr Transparenz durch Wettbewerbs

Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland nimmt die Bedeutung treffsicherer Wetter- und Erzeugungsprognosen stetig zu, die Einspeisung erneuerbarer Energie hat einen unmittelbaren Einfluss auf den Energiepreis. Vor allem Netzbetreiber, Stromhändler und Direktvermarkter wollen wissen, mit welcher Solar- oder Windenergieproduktion sie rechnen müssen. „Mit dem Energy Weather Award wollen wir Produzenten und Händlern von erneuerbaren Energien eine neutrale Entscheidungsgrundlage bieten, den Wettbewerb unter den Wetterdienstleistern erhöhen und gute Prognosen für alle Marktteilnehmer sichtbar machen“, so ener|gate-Geschäftsführer Marc Hüther.

„Unser Ziel ist es, die Anwender von Energiewetterprognosen dazu zu bewegen, die Qualität der Dienstleister regelmäßig zu testen – weil es sich rechnet, aber auch weil der erhöhte Wettbewerbsdruck die Qualität der Prognosen verbessert und damit zu einer Win-win-Situation führt“, ergänzt Meteomind-Geschäftsführer Alexander Lehmann. Die Zwischenergebnisse wurden im Wettbewerbszeitraum täglich auf dem Nachrichtenportal e21.info veröffentlicht. Auch die Endergebnisse sind dort  veröffentlicht: http://www.e21.info/markt/ewa/.